Uli Scheb Portrait

Ulrike Scheb

"Malen ist Ankommen an einem anderen Ort "(Franz Marc)

Freundinnen (Malerei)
Acryl 80×100, 2010

Gegengleich (Druckgrafik)
Acryl 50×70, 2011

Bronzeplastik „In Balance“
2019

Veranstaltungen & Aktuelles

29. Juli – 28. August 2022

"Collage 22" Gemeinschaftsausstellung

Wo: Spitäle an der alten Mainbrücke, VKU
Geöffnet: Di – So: 11.00 – 18.00 Uhr

Datum & Einzelheiten folgen noch

Ulrike Scheb Einzelausstellung 2023

Wo: Kulturzentrum Dettelbach
Rathausplatz 6, 97337 Dettelbach

Andrea Brandl

Kunsthistorikerin

„Die Künstlerin hat sich einer ausdrucksstarken, informellen Formensprache verschrieben, die sie aus dem Dialog von Farbe und Linie heraus entwickelt.“

Hanne Vollmer

Kunstverein Aschaffenburg

„Mit zunehmender Abstraktion wird die stille Balance der Kompositionen zugunsten eines Dualismus von Form und Farbe aufgegeben. Ihre Bildaktionen entwickeln sich lebhaft und fordern eine neue Art des Schauens.“

Martin Sinn

Galerist

„Die Künstlerin spricht mit der Farbe, diese Farbsprache wird so beherrschend, dass sie Bild und Form fließend verdrängt. Sie lebt die Farbe bis zur äußersten Grenze der Möglichkeiten.“

Ulrike Scheb - Künstlerin aus Würzburg

Die Malerei ist Motor und Leidenschaft. Sie führt mich weg vom Denken zu reiner Konzentration und Kontemplation. Es zählt der Augenblick!

Das geniale Zusammenspiel von Farbe und Form in der Natur (dazu gehört auch der Mensch) beeindruckt mich sehr, so dass ich immer wieder Anleihe daran nehme.

Aber ich möchte die Natur nicht abbilden, sondern die Empfindungen, die sie bei mir auslöst, mit dem Medium Farbe erfahrbar machen. Dabei werden die Bildinhalte mehr oder weniger reduziert – bis zur reinen Abstraktion.

Malerei ist Leben im Moment

Auch die Musik ist ein wichtiger Faktor beim Entstehen meiner Arbeiten, ich lasse mich von Rhythmen und Tempi leiten und höre Musik aus fast allen Genres.

Licht und Dunkelheit sind wesentliche Bestandteile eines jeden Bildes. Transparente Lasuren brechen Schattenräume auf und schaffen Tiefe. Das Rätselhafte, Verzauberte der Bilder erspürt man erst beim genauen Hinsehen und sich Zeitlassen.

Dabei arbeite ich mit verschiedenen  Farben und Materialen. Die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten von Öl- und Acrylfarben unterstützen meine malerischen Ideen. Meine Lieblingsfarben sind Ölfarben und Pigmente.